met-jobs@lists.reading.ac.uk
October 2019
Message 94

[Periods|Index by:DateThreadSubjectAuthor|Date:PreviousNext|Thread:(Previous)(Next)|List Information]

[Met-jobs] DWD: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) Bereich „Flugmeteorologie“

From 2282 <2282.personalgewinnung@bav.bund.de>
To "'met-jobs@lists.reading.ac.uk'" <met-jobs@lists.reading.ac.uk>
Cc 2282 <2282.personalgewinnung@bav.bund.de>
Date Mon, 28 Oct 2019 11:05:18 +0000

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sucht für die Abteilung „Flugmeteorologie“ des Geschäftsbereichs „Wettervorhersage“ zum nächstmöglichen Termin am Dienstort Offenbach am Main, unbefristet, eine/einen

 

Informatikerin/ Informatiker oder Geo-Informatikerin/ Geo-Informatiker (m/w/d)

als Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in im Bereich „Datenaustausch“

 

Referenzcode der Ausschreibung 20192282_9334

 

Ihre Aufgaben:

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

 

·         Koordinierung, Konzeption und Durchführung von Entwicklungsarbeiten zur Integration von flugmeteorologischen Informationen in SWIM-konforme Services bzw. Datenformate und in das xml-basierte Datenaustauschformat der WMO / ICAO (IWXXM), dabei insbesondere

o   Entwicklung meteorologischer Datenarten in SWIM-konformen Datenformaten

o   Konzeption und Weiterentwicklung der Software- und Systemumgebung sowie der Prozessierungskomponenten zur Abgabe meteorologischer Datenarten

o   Konzeption und Abstimmung der Integration der SWIM-konformen und IWXXM-basierten Daten in die Produktionssysteme des DWD einschließlich der Entwicklung entsprechender Softwarekomponenten

·         Pflege und Wartung der Software- und Systemumgebung zur Transformation von Traditional Alphanumeric Codes (TAC) der Luftfahrt in IWXXM sowie weiterer SWIM-konformer Services und Datenformate; Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebs des Gesamtsystems

·         Weiterentwicklung von flugmeteorologischen Produkten sowie Briefing- und Distributionssystemen hinsichtlich der verwendeten Datenarten; Sicherstellung der Schnittstelle u.a. zur Deutschen Flugsicherung und dem ICAO Regional OPMET Centre

·         Vertretung des DWD und Deutschlands in internationalen Gremien und Arbeitsgruppen der ICAO und WMO im Bezug auf Datenformate und Datenaustausch

 

Ihr Profil:

 

Unerlässliche Anforderungen an die/den künftige/n DP-Inhaber/in sind:

 

·         Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Universitätsdiplom/Master) der Informatik, Geoinformatik oder Geodäsie

·         Sichere Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift  (mindestens vergleichbar dem  Level B2 CEFR)

·         Sichere Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift  (mindestens vergleichbar dem  Level C1 CEFR)

·         Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland

 

Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:

 

·         Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen über meteorologische Datenformate und –austauschmodelle (Gitter-/Rasterdaten in GRIB2, Vektordaten in XML – IWXXM (ICAO Weather Exchange Model)) und deren anwendungsorientierten Nutzung im Umfeld der Flugmeteorologie

·         Kenntnisse und Erfahrungen in der Flugmeteorologie und im Air Traffic Management, insbesondere hinsichtlich meteorologischer Daten und diese verwendenden Produkte

·         Kenntnisse und Erfahrungen in der Erzeugung und Verbreitung von meteorologischen Datenarten durch den Flugwetterdienst und deren Bedeutung für die Luftfahrtnutzer

·         Kenntnisse über das „System Wide Information Management“ (SWIM) sowie über meteorologische Datenarten wie METAR, TAF oder SIGMET

·         Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Datenbanken und DBMS mit Erweiterung zur georeferenzierten Speicherung geografischer Informationen (z.B. Oracle Spatial and Graph)

·         Kenntnisse und Erfahrungen in der Programmierung, insbesondere in JAVA, C, C++ sowie Skriptsprachen (z.B. Shell, Perl, Python) unter UNIX/LINUX

·         Kenntnisse und Erfahrungen mit OGC-konformen WebServices (z.B. WMS, WFS, WCS etc.) sowie GML

·         Befähigung zum flexiblen und analytischen Denken

·         Befähigung zum zielgerichteten, selbstständigen und ergebnisorientierten Arbeiten

·         Kooperationsfähigkeit

·         Kommunikationsfähigkeit i.V.m. einem sicheren Ausdrucks- und Darstellungsvermögen (in Wort und Schrift) sowie einem überzeugenden, der Situation angemessenen Auftreten

·         Organisations- und Planungsvermögen

·         Fähigkeit zur Aneignung neuen Wissens, dessen Anwendung und Weiterentwicklung

·         Befähigung zur fachlichen Anleitung von Mitarbeiter/-innen

 

Erste praktische Erfahrungen im Flugwetterdienst sind von Vorteil.

 

Unser Angebot:

 

Der Dienstposten ist nach Bes.-Gr. A 14 BBesG / EG 14 TV EntgO Bund bewertet.

Der Deutsche Wetterdienst versteht sich als familienfreundlicher Arbeitgeber und wurde entsprechend zertifiziert. Weitere Informationen finden Sie unter www.beruf-und-familie.de

 

 

 

 

Besondere Hinweise:

 

Die Besetzung des Dienstpostens in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

 

Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

 

Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten.

 

Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.

 

Bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter http://www.kmk.org/zab

 

Fühlen Sie sich angesprochen?

 

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 27.11.2019 über das Elektronische Bewerbungsverfahren (EBV) auf der Einstiegsseite

http://www.bav.bund.de/Einstieg-EBV

 

Hier geben Sie bitte den oben genannten Referenzcode ein.

 

Bitte laden Sie im weiteren Verlauf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Universitätsdiplom/ Master-Urkunde und Zeugnis) als Anlage in Ihr Kandidatenprofil hoch.

 

Zusätzlich pflegen Sie bitte in Ihrem Kandidatenprofil unter „Ausbildung/Abschlüsse“ Ihren Studienabschluss mit Abschlussnote und unter „Sprachen“ Ihre Deutsch- und Englisch-Kenntnisse.

 

Für Fragen im Zusammenhang mit dem Elektronischen Bewerbungsverfahren steht Ihnen die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen unter der Rufnummer 04941 602-240 zur Verfügung.

 

Ansprechpartner/in:

 

Für nähere Auskünfte steht Ihnen im Deutschen Wetterdienst Herr Daniel Eidmann, Tel.: 069 8062-4255, zur Verfügung.

PNG image

Attachment: 9334_1400_268W_WV21h9.pdf
Description: 9334_1400_268W_WV21h9.pdf



Go to: Periods · List Information · Index by: Date (or Reverse Date), Thread, Subject or Author.