met-jobs@lists.reading.ac.uk
February 2019
Message 77

[Periods|Index by:DateThreadSubjectAuthor|Date:PreviousNext|Thread:(Previous)(Next)|List Information]

[Met-jobs] DWD: Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) Abteilung „Flugmeteorologie“

From 0331 <0331.personalgewinnung@bav.bund.de>
To "'met-jobs@lists.reading.ac.uk'" <met-jobs@lists.reading.ac.uk>
Cc 0331 <0331.personalgewinnung@bav.bund.de>
Date Thu, 21 Feb 2019 09:32:20 +0000

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sucht für die Abteilung „Flugmeteorologie“ im Rahmen des internationalen Implementierungsprojektes „MET-GATE“ unter dem Dach des SESAR (Single European Sky ATM Research) Deployment Managers im Auftrag der Europäischen Union am Dienstort Offenbach am Main zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.12.2020, einen

 

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

der Fachrichtung Informatik, Mathematik, Meteorologie, Physik oder einer vergleichbaren Fachrichtung

 

Referenzcode der Ausschreibung 20190331_9334

 

Die Luftverkehrssteuerung befindet sich im größten Umbruch seit Beginn der Luftfahrt. Angetrieben durch am Limit betriebene Datenverarbeitungs- und –verteilstrukturen, strategisch geplant durch die UN-Sonderorganisation ICAO und in europäischen Entwicklungsprojekten (SESAR) konkretisiert, gilt es, flugrelevante Daten in neuem Datenformat auf Basis aktueller Services über hoch verfügbare Strukturen allen Interessenten zur Verfügung zu stellen. Service orientierte Architekturen, spezifische Webservices mit Datenbankanbindungen, sollen meteorologische Daten im XML-Format mit Georeferenzierung sicher und zuverlässig verarbeiten. Die Definitionen befinden sich in der internationalen Abstimmung und erste Implementierungen in Wetterdiensten finden weltweit statt. In dieser Zeit des Umbruchs in Form des Neuaufbaus der Luftfahrtsteuerung suchen wir einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) zur kreativen und zielorientierten Unterstützung unseres Teams.

 

Ihre Aufgaben:

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

 

·         Planung, Entwicklung und Implementierung von service-orientierten Verfahren zum interoperablen und abgestimmten Datenaustausch sowie zur Datenkonvertierung

·         Planung, Koordinierung und weitere Entwicklungen zur Standardisierung von Datenformaten und meteorologischen Datenaustauschmodellen, Datenbereitstellung und die Integration von flugmeteorologischen Daten und Produkten in Verfahren des europäischen Flugverkehrsmanagementnetzwerks sowie zum Austausch in ICAO-konformen Datenformaten

·         Wissenschaftliche und praktische Unterstützung des Aufbaus einer entsprechenden IT- Schnittstelle zur webservice-basierten Abgabe meteorologischer Daten an das System Wide Information Management (SWIM) Netzwerk der Luftfahrt

 

Ihr Profil:

 

Unerlässliche Anforderungen an die/den künftige/n DP-Inhaber/in sind:

 

  • Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Universitätsdiplom/Master) der Informatik, Mathematik, Meteorologie, Physik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen im In- und Ausland
  • Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift (mind. Level B2 CEFR)
  • Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (mind. Level C1 CEFR)

 

Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:

 

·         Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung von Webservices sowie zu Service orientierter Architektur

·         Erfahrungen mit Datenbanken und Datenbankmanagementsystemen, mit Erweiterung zur georeferenzierten Speicherung

·         Kenntnisse und Erfahrungen in der objektorientierten Programmierung sowie in der Entwicklung, Programmierung und Nutzung von IT-Systemen

·         Erfahrungen in IT-Planung und IT-Konzepten

·         Kenntnisse von Planungsabläufen sowie im Projektmanagement

·         Kenntnisse in Auszeichnungssprachen (XML/GML) sowie in Skriptsprachen

·         Kenntnisse von Entwicklungsumgebungen inklusive des Versionsmanagement

·         Konzeptionelles, analytisches und ergebnisorientiertes Denken u. Handeln

·         Initiative und Leistungsbereitschaft

·         Planungs- und Organisationsvermögen

·         Adressatengerechtes Kommunikationsvermögen i.V.m. sicherem mündlichen und schriftlichen Darstellungs- und Ausdrucksvermögen

·         Kooperationsfähigkeit

·         Verhandlungs- und Überzeugungsfähigkeit

·         Verantwortungsfähigkeit/-bereitschaft

 

Kenntnisse der Flugmeteorologie sowie meteorologischer Datenformate sind von Vorteil.

 

Unser Angebot:

 

Der Dienstposten ist nach Besoldungsgruppe A 13 BBesG / Entgeltgruppe 13, Teil I der Anlage 1 zum TV EntgO Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen.

Der Deutsche Wetterdienst versteht sich als familienfreundlicher Arbeitgeber und wurde entsprechend zertifiziert. Weitere Informationen finden Sie unter www.beruf-und-familie.de

 

 

Besondere Hinweise:

 

Die Besetzung des Dienstpostens in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

 

Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

 

Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten.

 

Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.

 

Bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab

 

Fühlen Sie sich angesprochen?

 

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 21.03.2019 über das Elektronische Bewerbungsverfahren (EBV) auf der Einstiegsseite

http://www.bav.bund.de/Einstieg-EBV

 

Hier geben Sie bitte den oben genannten Referenzcode ein.

 

Bitte laden Sie im weiteren Verlauf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Universitätsdiplom/ Master-Urkunde und Zeugnis sowie Arbeitszeugnisse) als Anlage in Ihr Kandidatenprofil hoch.

 

Zusätzlich pflegen Sie bitte in Ihrem Kandidatenprofil unter „Ausbildung/Abschlüsse“ Ihren Studienabschluss mit Abschlussnote und unter „Sprachen“ Ihre Deutsch- und Englisch-Kenntnisse.

 

Für Fragen im Zusammenhang mit dem Elektronischen Bewerbungsverfahren steht Ihnen die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen unter der Rufnummer 04941 602-240 zur Verfügung.

 

Ansprechpartner/in:

 

Für nähere Auskünfte steht Ihnen im Deutschen Wetterdienst Herr Marco Färber, Tel.: 069 8062-4267, zur Verfügung.

PNG image

Attachment: 9334_1400_268W_WV2h12Z.pdf
Description: 9334_1400_268W_WV2h12Z.pdf



Go to: Periods · List Information · Index by: Date (or Reverse Date), Thread, Subject or Author.