met-jobs@lists.reading.ac.uk
January 2017
Message 33

[Periods|Index by:DateThreadSubjectAuthor|Date:PreviousNext|Thread:(Previous)(Next)|List Information]

[Met-jobs] Modellierung von Hydrodynamik und Morphodynamik in MOSSCO

From "Dr. Carsten Lemmen" <carsten.lemmen@hzg.de>
To "met-jobs@lists.reading.ac.uk" <Met-jobs@lists.reading.ac.uk>
Date Thu, 12 Jan 2017 16:21:33 +0100

Dear colleagues, 

for our ecosystem coupler project http://www.mossco.de, we would like to hire a 
researcher for 2 years. Application deadline is 31 Jan for starting in March 
2017

Full announcement (in German):  
https://www.bav.bund.de/SharedDocs/Stellenangebote/DE/BAW/20170012_0002_BAW.html
 
Short announcement below.  Please direct questions related to the post to

Dr. rer. nat. Frank Kösters
Federal Waterways Engineering and Research Institute
Wedeler Landstraße 157 | 22559 Hamburg
E-Mail: frank.koesters@baw.de
 
http://www.baw.de

Cheers,
Carsten Lemmen

-----------


Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Uni-Diplom/ Master)
Fachrichtung Bau- und Umweltingenieurwesen mit Vertiefung Wasserbau oder 
computergestützte Ingenieurwissenschaften bzw. vergleichbare Ausbildung (z. B. 
Ozeanographie)
Der Dienstort ist Hamburg.
Referenzcode der Ausschreibung 20170012_0002
 
Aufgabengebiet
 
Weiterentwicklung von numerischen Untersuchungsmethoden im Rahmen von laufenden 
Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Bereich numerischer Modellierung von 
Hydrodynamik und Morphodynamik
-          Einsatz und Weiterentwicklung von ein – und mehrdimensionalen 
numerischen Modellverfahren zur Hydro- und Morphodynamik in den Küstengewässern
-          Durchführung von wasserbaulichen Systemanalysen im Küsten- und 
Ästuarbereich
-          Selbstständige Bearbeitung des laufenden FuE-Vorhaben MOSCCO der BAW
-          Weiterentwicklung wissenschaftlicher Methoden des Küstenwasserbaus 
im Rahmen des genannten Forschungsprojekts.
-          Dokumentation wissenschaftlicher Ergebnisse in Berichten und 
Veröffentlichungen 
 
Anforderungen
 
Zwingende Anforderungskriterien:
 
-          Abgeschlossenes Hochschulstudium in einer der oben genannten 
Fachrichtungen
 
Wichtige Anforderungskriterien:
 
-           Vertiefte fachwissenschaftliche Kenntnisse in Methoden und 
Verfahren numerischer Modellsysteme der Strömungsmechanik (z. B. UnTRIM, 
Delft3D oder GETM)
-          Kenntnisse im Bereich Verkehrs- und Küstenwasserbau und Hydro- und 
Morphodynamik des Küstengebietes
-          Begeisterungsfähigkeit für verkehrswasserbaulicher Fragestellungen
-          Programmierkenntnisse (z. B. Matlab, Fortran) sind von Vorteil
-          Teamfähigkeit, Bereitschaft zur Weiterbildung und Einarbeitung in 
neue Aufgaben
-          Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse (Niveau C1) sind von Vorteil
-          Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
 

Helmholtz-Zentrum Geesthacht 
Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH 
Max-Planck-Straße 1 I 21502 Geesthacht I Deutschland/Germany 

Geschäftsführer/Board of Management: Prof. Dr. Wolfgang Kaysser, Dipl.-Ing. 
Michael Ganß 
Vorsitzender des Aufsichtsrates/Chairman of the Supervisory Board: 
Ministerialdirigent Dr. Herbert Zeisel 
Amtsgericht Lübeck HRB 285 GE (Register Court) 
Internet: http://www.hzg.de



Go to: Periods · List Information · Index by: Date (or Reverse Date), Thread, Subject or Author.