met-jobs@lists.reading.ac.uk
April 2016
Message 22

[Periods|Index by:DateThreadSubjectAuthor|Date:PreviousNext|Thread:(Previous)(Next)|List Information]

[Met-jobs] PhD position in experimental atmospheric physics (DLR, Oberpfaffenhofen)

From <Anke.Roiger@dlr.de>
To <met-jobs@lists.reading.ac.uk>
Date Mon, 11 Apr 2016 11:20:48 +0000

Am DLR Institut für Physik der Atmosphäre in Oberpfaffenhofen ist eine Doktorarbeit für einen Physiker, Meteorologen (oder auch verwandte Fachrichtungen) zu vergeben. Beginn wäre 01.09.2016 (oder nach Absprache):

 

Das DLR - Institut für Physik der Atmosphäre erforscht die Physik und Chemie der globalen Atmosphäre. Die Abteilung "Atmosphärische Spurenstoffe" untersucht die Verteilung von Spurenstoffen in der Troposphäre und unteren Stratosphäre und die dafür maßgeblichen Prozesse (natürliche und anthropogene Emissionen, Transport und Chemie).

 

Zielsetzung der Arbeit:

 

Methan ist nach Kohlendioxid das zweitwichtigste anthropogene Treibhausgas. Eine Minderung der Methanemissionen hätte aufgrund seiner vergleichsweise kurzen Lebensdauer von ca. zehn Jahren eine schnelle, positive Auswirkung auf das Klima. Die Entwicklung effektiver Reduktionsstrategien erfordert ein detaillierteres Verständnis der dominanten Quellen. Das Ziel der Arbeit ist die Quantifizierung der Methanemissionen aus verschiedenen anthropogenen Quellen (z.B. Städte, Kraftwerke). Dazu soll ein Messinstrument, basierend auf optischer Laserspektroskopie, für die Messung von Methan und Kohlendioxid im Labor getestet, optimiert und auf dem DLR Forschungsflugzeug Cessna Grand Caravan bei verschiedenen Messkampagnen eingesetzt werden.

 

Spezifische Aufgaben:

 

- Charakterisierung und Optimierung eines Instruments zur Messung von Methan und Kohlendioxid  

- Durchführung der flugzeuggetragenen in-situ Messungen bei Messkampagnen im In- und Ausland

- Datenauswertung  und wissenschaftliche Interpretation der gewonnenen Daten

- Präsentation der Ergebnisse auf Konferenzen und Publikation in wissenschaftl. Journalen

 

Ihre Qualifikation:

 

- sehr gut abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium in Physik, Meteorologie o.ä.

- körperliche Befähigung zum Messflugeinsatz

- Interesse an experimenteller Atmosphärenphysik

- Interesse am praktischen und experimentellen Arbeiten

- hohes Maß an Eigeninitiative und Selbstständigkeit

- Teamfähigkeit

- sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

- Kenntnisse in optischer Laserspektroskopie von Vorteil

 

Dauer: 3 Jahre

Vergütung: TVÖD 13 / 2

 

Bei Interesse bitte melden bei:

Dr. Anke Roiger

Institut für Physik der Atmosphäre

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Tel: 08153/28-3236

Email: anke.roiger@dlr.de

 

 

——————————————————————————

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Institut für Physik der Atmosphäre | Oberpfaffenhofen | 82234 Weßling

 

Dr. Anke Roiger

Telefon +49 8153/28-3236 | Telefax + 49 8153/28-1841 | anke.roiger@dlr.de

www.DLR.de

 



Go to: Periods · List Information · Index by: Date (or Reverse Date), Thread, Subject or Author.