met-jobs@lists.reading.ac.uk
May 2015
Message 10

[Periods|Index by:DateThreadSubjectAuthor|Date:PreviousNext|Thread:(Previous)(Next)|List Information]

[Met-jobs] Stellenausschreibung des Deutscher Wetterdienstes - 20150777

From 0777 <0777.personalgewinnung@bav.bund.de>
To "'met-jobs@lists.reading.ac.uk'" <met-jobs@lists.reading.ac.uk>
Cc 0777 <0777.personalgewinnung@bav.bund.de>
Date Wed, 6 May 2015 08:40:37 +0000

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sucht im Geschäftsbereich „Forschung und Entwicklung“ für das Meteorologische Observatorium Linden­berg — Richard-Aßmann-Observatorium zum nächstmöglichen Termin am Dienstort Tauche – OT Lindenberg (Landkreis Oder-Spree) für den Betrieb der Leitstelle des internationalen GCOS Reference Upper-Air Network (GRUAN) unbefristet eine/n

 

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

 

Referenzcode der Ausschreibung 20150777_9334

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

 

·         Selbständige, wissenschaftliche Bewertung von Radiosondenmesstechnik hinsichtlich der Nut­zung im Rahmen von GRUAN

·         Definition von Anforderungen an zukünftige Referenzmessverfahren

·         Eigenverantwortliche logistische Planung und Überwachung der weltweiten, regelmäßigen Vertikalprofilmessungen im Rahmen von GRUAN

·         Verantwortliche Planung und Durchführung von speziellen Messkampagnen zur Optimierung der Messtechnik bzw. Messmethoden

·         Selbständige wissenschaftliche Analyse von Messdaten aus dem GRUAN-Netzwerk

·         Selbständige Entwicklung und Erprobung von aerologischer in-situ Referenztechnik, von Kor­rektur- und Prüfverfahren für die aerologische Routinemesstechnik (Radiosonden und Flug­zeugsensoren) und Bewertung zukünftiger Radiosondenmesstechnik

·         Eigenverantwortliche Erarbeitung von Fachunterlagen zum Training von Wissenschaftlern und Technikern im GRUAN Netzwerk

·         Mitarbeit in nationalen und internationalen Gremien (inkl. der Präsentation und Publikation von wissenschaftlichen Ergebnissen)

 

Unerlässliche Qualifikationen zur Ausübung des Dienstpostens sind:

 

·         Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni /Master) der Fachrichtung Meteorologie, Physik oder vergleichba­rer naturwissenschaftlicher Fachrichtung

·         Einschlägige hauptberufliche Erfahrung von mind. 2,5 Jahren nach Erwerb des Hochschulabschlusses im naturwissenschaftlichen Umfeld (Master/Universitätsdiplom) als Nachweis der erforderlichen Laufbahnbefähigung für den höheren naturwissenschaftlichen Dienst

·         Bereitschaft und Befähigung (d.h. Erfüllung der Voraussetzungen, wie u.a. amtsärztliches Gutachten) zur sofortigen Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe im Eingangsamt des höheren Dienstes

·         Kenntnisse und mindestens 1,5-jährige Erfahrungen in der wissenschaftlichen Zeitreihenanalyse meteorologischer Daten

·         Sichere Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift, mind. Level C1 CEFR

·         Sichere Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift, mind. Level B2 CEFR

·         Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen im In- und Ausland

 

Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:

 

·         Umfangreiche Kenntnisse zur operationellen Atmosphärensondierung

·         Umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in der wissenschaftlichen Programmierung

·         Kenntnisse in atmosphärischer Messtechnik

·         Kenntnisse von Fernmessverfahren

·         Kenntnisse und Erfahrungen in der erfolgreichen Planung, Durchführung und Koordination na­tionaler und internationaler Forschungsprojekte

·         Kenntnisse und Erfahrungen im Training und der Schulung von technischen und wissenschaftlichen Mitarbeitern

·         Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Datenbanken

·         Kenntnisse und Erfahrungen in der Qualitätskontrolle meteorologischer Messungen

·         Erfahrungen in der Anfertigung von wissenschaftlichen Berichten und Publikationen und in der Präsentation von Forschungsergebnissen

·         Befähigung zum analytischen, zielgerichteten und lösungsorientierten Denken und Handeln

·         Initiative und Selbständigkeit

·         Planungs- und Organisationsvermögen

·         Kooperationsvermögen

·         Kommunikationsfähigkeit

 

Eine abgeschlossene Promotion sowie Kenntnisse einer zweiten Fremdsprache in Wort und Schrift sind von Vorteil.

 

Bezahlung:

 

Der Dienstposten ist nach BesG A14 BBesG/ EG 14 TVöD bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen.

 

Der Deutsche Wetterdienst fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und wurde entsprechend zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.beruf-und-familie.de

 

 

 

 

Besondere Hinweise:

 

Die Besetzung des Dienstpostens in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

 

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

 

Bewerbungsverfahren:

 

Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, bewerben Sie sich bitte bis zum 04.06.2015 über das Elektronische Bewerbungsverfahren (EBV) auf der Einstiegsseite

http://www.bav.bund.de/Einstieg-EBV

 

Hier geben Sie bitte den oben genannten Referenzcode ein.

 

Bitte laden Sie im weiteren Verlauf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Universitätsdiplom/ Master-Urkunde und Zeugnis) als Anlage in Ihr Kandidatenprofil hoch.

 

Zusätzlich pflegen Sie bitte in Ihrem Kandidatenprofil unter „Ausbildung/Abschlüsse“ Ihren Studienabschluss, unter „Berufserfahrung“ Ihre Arbeitgeber der letzten 2 Jahre und unter „Sprachen“ Ihre Deutsch- und Englisch-Kenntnisse.

 

Für Fragen im Zusammenhang mit dem Elektronischen Bewerbungsverfahren steht Ihnen die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen unter der Rufnummer 04941/602-240 zur Verfügung.

 

Ansprechpartner/in:

 

Für nähere Auskünfte steht Ihnen im Deutschen Wetterdienst Frau Seeber, Tel.: 069/8062-4256, zur Verfügung.

Attachment: met-jobs_1400_253O_FELGCh2.pdf
Description: met-jobs_1400_253O_FELGCh2.pdf



Go to: Periods · List Information · Index by: Date (or Reverse Date), Thread, Subject or Author.