met-jobs@lists.reading.ac.uk
July 2014
Message 47

[Periods|Index by:DateThreadSubjectAuthor|Date:PreviousNext|Thread:(Previous)(Next)|List Information]

[Met-jobs] Stellenausschreibung Deutscher Wetterdienst - 20140725

From 0725 <0725.personalgewinnung@bav.bund.de>
To "'met-jobs@lists.reading.ac.uk'" <met-jobs@lists.reading.ac.uk>
Cc 0725 <0725.personalgewinnung@bav.bund.de>
Date Fri, 18 Jul 2014 06:37:17 +0000

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sucht für das Referat „Messsysteme“ des Geschäftsbereiches Technische Infrastruktur und Betrieb am Dienstort Hamburg-Sasel zum nächstmöglichen Termin befristet für die Dauer von zwei Jahren eine/n

 

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

 

für die Leitung des Sachgebietes „Sensoreinführung und Prüfung“. Bei guter Eignung ist anschließend eine weitere, mehrjährig befristete Beschäftigung nicht auszuschließen.

 

Referenzcode der Ausschreibung 20140725_9334

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

 

·         Leitung des Sachgebietes „Sensoreinführung und Prüfung“

·         Erstellen von Machbarkeitsstudien zur Nutzung neuer Technologien und neuer technischer Methoden

·         Wissenschaftliche Begutachtung von Messgeräten und Messverfahren

·         Aufstellen von Mess- und Prüfkonzepten für moderne Verfahren unter zu Hilfenahme aktueller IT-Methoden

·         Optimierung technische Entwicklungsarbeiten (virtuelle Sensorik)

·         Aufstellen von Anforderungskatalogen bzw. Leistungsverzeichnissen für die Beschaffung bzw. Zulassung von Messgeräten

·         Durchführung bzw. Überwachung von Eigenschaftsprüfungen von Messgeräten und Abnahmen im Rahmen von Zulassungen und Beschaffungen

·         Statistische Auswertung von Messreihen durchführen, bewerten, darstellen und dokumentieren

·         Mitwirkung an nationaler und internationaler Gremienarbeit

 

Unerlässliche Qualifikationen zur Ausübung des Dienstpostens sind:

 

·         Ein erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium der Ingenieur- bzw. Natur-wissenschaften (Universitätsdiplom oder Master)

·         Sichere Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift (mind. Level B2 CEFR)

·         Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen im In- und Ausland

 

Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:

 

·         Aktuelle Kenntnisse auf den Gebieten der analogen und digitalen Elektronik sowie der Steuerungs- und Regelungstechnik

·         Kenntnisse und Erfahrungen in der Programmierung (z.B. Testroutinen erarbeiten) von Auswerte- und Darstellungssoftware (statistische Verfahren) und der Bewertung der Ergebnisse (u.a. sicherer Umgang mit einschlägigen Office-Anwendungen)

·         Kenntnisse und Erfahrungen im Erstellen von Machbarkeitsstudien, Mess- und Prüfkonzepten sowie technischen Begutachtungen

·         Kenntnisse und Erfahrungen in der Optimierung von Entwicklungsarbeiten

·         Kenntnisse und Erfahrungen im Erstellen von Anforderungskatalogen bzw. Leistungsverzeichnissen für die Beschaffung oder Zulassung von technischen Geräten

·         Solide Kenntnisse und Erfahrungen in Projektarbeit

·         Erfahrungen in der Umsetzung von technischen „Management of Change“ Maßnahmen

·         Erfahrungen in nationaler und internationaler Gremienarbeit

·         Kompetenz zum verantwortungsvollen Führen und Steuern von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

·         Hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein (speziell auch im Bezug auf Arbeitssicherheit)

·         Befähigung zur Problemanalyse und -lösung

·         Befähigung zum konzeptionellen, zielorientierten sowie eigenverantwortlichen und selbständigen Denken und Handeln

·         Hohes Maß an Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit, um komplexe Sachverhalte adressatengerecht aufzuarbeiten und zu präsentieren

·         Befähigung, Konflikte zu erkennen und sachgerecht auszutragen

·         Planungs- und Organisationsvermögen

 

Kenntnisse der allgemeinen Meteorologie sowie einschlägige praktische Erfahrungen in der meteorologischen Messtechnik sind von Vorteil, jedoch keine Bewerbungsvoraussetzung.

 

Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an Personen, die noch kein Beschäftigungsverhältnis mit der Bundesrepublik Deutschland eingegangen sind bzw. das Beschäftigungsverhältnis mehr als drei Jahre zurückliegt § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) - Befristung ohne Sachgrund.

 

Bezahlung:

 

Der Dienstposten ist nach EG 14 TVöD bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen.

 

Der Deutsche Wetterdienst fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und wurde entsprechend zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.beruf-und-familie.de.

 

 

Besondere Hinweise:

 

Die Besetzung des Dienstpostens in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

 

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

 

Bewerbungsverfahren:

 

Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, bewerben Sie sich bitte bis zum 11.08.2014 über das Elektronische Bewerbungsverfahren (EBV) auf der Einstiegsseite

https://ebvpfe.maagie.de/refcode_e.

 

Hier geben Sie bitte den oben genannten Referenzcode ein.

 

Bitte laden Sie im weiteren Verlauf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Universitätsdiplom /Master-Urkunde und Zeugnis) als Anlage in Ihr Kandidatenprofil hoch.

 

Zusätzlich pflegen Sie bitte in Ihrem Kandidatenprofil unter „Ausbildung/Abschlüsse“ Ihren Studienabschluss und unter „Sprachen“ Ihre Englisch-Kenntnisse.

 

Für Fragen im Zusammenhang mit dem Elektronischen Bewerbungsverfahren steht Ihnen die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen unter der Rufnummer 04941/602-240 zur Verfügung.

 

Ansprechpartner/in:

 

Für nähere Auskünfte steht Ihnen im Deutschen Wetterdienst Frau Andrea Kress,
Tel.: 069/8062-4226, zur Verfügung.

 

Attachment: 9334_0725_1400_240W_TI23Bh1E.pdf
Description: 9334_0725_1400_240W_TI23Bh1E.pdf



Go to: Periods · List Information · Index by: Date (or Reverse Date), Thread, Subject or Author.