met-jobs@lists.reading.ac.uk
October 2013
Message 104

[Periods|Index by:DateThreadSubjectAuthor|Date:PreviousNext|Thread:(Previous)(Next)|List Information]

[Met-jobs] Stellenausschreibung des Deutschen Wetterdienstes - 20131171

From "Freese, Katja" <Katja.Freese@bav.bund.de>
To "met-jobs@lists.reading.ac.uk" <met-jobs@lists.reading.ac.uk>
Date Tue, 29 Oct 2013 11:06:26 +0000

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sucht für den Geschäftsbereich KU „Klima und Umwelt“ in der Abteilung „Hydrometeorologie“ im Referat „Niederschlagsüberwachung“ –vorbehaltlich der Mittelbewilligung im Rahmen des Projektes „Erstellung einer dekadischen radargestützten hoch-auflösenden Niederschlagsklimatologie für Deutschland zur Auswertung der rezenten Änderungen des Extremverhaltens von Niederschlag“ am Dienstort Offenbach am Main vom 01.01.2014 befristet bis zum 31.03.2016 eine/einen

 

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in mit ½ Wochenleistungsmaß

 

Referenzcode der Ausschreibung 20131171_9334

 

Im Rahmen des Projekts „Erstellung einer dekadischen radargestützten hoch-auflösenden Niederschlagsklimatologie für Deutschland zur Auswertung der rezenten Änderung des Extremverhaltens von Niederschlag“ ist eine nutzergerechte Aufbereitung und Auswertung der wissenschaftlichen Ergebnisse einer weiteren Projektstelle für die Anwendung in den Bereichen Katastrophenvorsorge und Bevölkerungsschutz durchzuführen.

Die im Rahmen einer weiteren Projektstelle erstellten hoch aufgelösten Niederschlagsreanalysen und extremwertstatistischen Auswertungen sollen unter Verwendung von GIS kartographisch aufbereitet und geostatistisch ausgewertet werden.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

·         Eigenständige Entwicklung von Nutzermodulen zur nutzerspezifischen Darstellung der fachlichen Projektergebnisse zur Anwendung im u. a. Hochwasserschutz

·         Weiterentwicklung der Erkenntnisse zur Konkretisierung von Schadenspotenzialen, Unterstützung einer wassersensiblen Raumgestaltung insb. Für den vorbeugenden Hochwasserschutz, Raum- und Stadtentwicklung, Erosionsüberwachung, Landwirtschaft und Schaffung einer Referenz für Extremwitterungssimulation

·         Koordinations- und Serviceleistungen, Planung und Organisation von nationalen Treffen, Workshops der Projektpartner

·         Erstellung von layouteten Berichten, Veröffentlichungen und Dokumentationen sowie Nutzermodulen und Lehrmaterialien; Print und Online

·         Unterstützung bei der fachlichen Erstellung und extremwertstatistischen Auswertung der radarbasierten Niederschlagsklimatologie

 

Unerlässliche Qualifikationen zur Ausübung des Dienstpostens sind:

·         Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (z.B. Meteorologie, Physik, Informatik, Geographie oder vergleichbare naturwissenschaftliche Fachrichtung)

·         GIS-Erfahrungen (Kartenerstellung, Visualisierungstechniken, räumliche Analysen)

·         Sichere Kenntnisse der deutschen (mind. Level B2 CEFR) und englischen Sprache (mind. Level C1 CEFR) in Wort und Schrift

·         Bereitschaft zu Dienstreisen (auch mehrtägig)

 

Darüber hinaus erwarten wir:

·         Grundkenntnisse in mindestens einem der Aufgabenbereichen Bevölkerungsschutz, Umweltschutz und Raumplanung

·         Kenntnisse in räumlich-statistischen Auswertungsverfahren

·         Kenntnisse in der medialen Aufbereitung wissenschaftlicher Ergebnisse

·         Kenntnisse in der Vermittlung und Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse

·         Kenntnisse und Erfahrungen in der Moderation eines interdisziplinären fachlichen Austausches

·         Kenntnisse in der Klimatologie und Klimafolgenforschung

·         Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit großen Datenmengen

·         Kenntnisse in der Anwendung von MS-Office Standardprogrammen

·         Initiative, Eigenständigkeit und Flexibilität

·         Fähigkeit zur systematischen Synthese vorliegender Kenntnisse zu Klimafolgen von Extremereignissen

·         Bereitschaft und Befähigung zu fachübergreifenden Arbeiten

·         Sozialkompetenz und Befähigung zum selbständigem Arbeiten

·         Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit

·         Befähigung und Bereitschaft zur Auseinandersetzungen mit didaktischen Methoden

·         Planungs- und Organisationsvermögen

·         Belastbarkeit

·         Rasche Auffassungsgabe

 

Bezahlung:

 

Der Dienstposten ist nach Verg.-Gr. IIa BAT bewertet. Die Eingruppierung erfolgt grundsätzlich nach Entgeltgruppe 13 TVöD. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen.

 

Der Deutsche Wetterdienst fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und wurde entsprechend zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.beruf-und-familie.de.

 

 

Besondere Hinweise:

 

Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet.

 

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

 

Bewerbungsverfahren:

 

Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, bewerben Sie sich bitte bis zum 11.11.2013 über das Elektronische Bewerbungsverfahren (EBV) auf der Einstiegsseite

https://ebvpfe.maagie.de/refcode_e.

 

Hier geben Sie bitte den oben genannten Referenzcode ein.

 

Bitte laden Sie im weiteren Verlauf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Diplom-/Masterzeugnis/-urkunde, Arbeitszeugnisse) als Anlage in Ihr Kandidatenprofil hoch.

 

Zusätzlich pflegen Sie bitte in Ihrem Kandidatenprofil unter „Ausbildung/Abschlüsse“ Ihren Studienabschluss und unter „Sprachen“ Ihre Deutsch- und Englisch-Kenntnisse.

 

Für Fragen im Zusammenhang mit dem Elektronischen Bewerbungsverfahren steht Ihnen die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen unter der Rufnummer 04941-602 240 zur Verfügung.

 

Ansprechpartner/in:

 

Für nähere Auskünfte steht Ihnen im Deutschen Wetterdienst Frau Sabine Kopp, Tel.: 069/8062-4254 zur Verfügung.

JPEG image

Attachment: Ausschreibung_20131171_met-jobs.pdf
Description: Ausschreibung_20131171_met-jobs.pdf



Go to: Periods · List Information · Index by: Date (or Reverse Date), Thread, Subject or Author.