met-jobs@lists.reading.ac.uk
April 2013
Message 48

[Periods|Index by:DateThreadSubjectAuthor|Date:PreviousNext|Thread:(Previous)(Next)|List Information]

[Met-jobs] Stellenausschreibung des Deutschen Wetterdienstes - Referenzcode 20130428_9334

From "0428.dlz.persorg" <0428.dlz.persorg@wsv.bund.de>
To <met-jobs@lists.reading.ac.uk>
Date Wed, 17 Apr 2013 11:11:41 +0200

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sucht für den Geschäftsbereich „Klima und Umwelt“ zum 01.01.2014 am Dienstort Offenbach am Main eine/n

 

Leiter/in der Abteilung „Hydrometeorologie“

Referenzcode der Ausschreibung 20130428_9334

 

Zum konkreten Verantwortungsbereich der Abteilungsleitung gehören neben der Führung und Motivation der Beschäftigten der eigenen Abteilung unter anderem die

·         Beiträge zur strategischen Planung im Geschäftsbereich Klima und Umwelt

·         Gestaltung und Koordinierung von Kooperationsbeziehungen mit anderen wissenschaftlichen Einrichtungen

·         Entwicklung von Fachkonzepten

·         Vertretung der Abteilung nach außen einschließlich der Zusammenarbeit mit externen Behörden

·         Erstellung von wissenschaftlichen Fachbeiträgen für die Öffentlichkeitsarbeit

·         Wahrnehmung der Funktion der/des Prozessverantwortlichen für den Prozess Hydrometeorologische Beratungsleistungen im QM-System des DWD

·         Vertretung des DWD in nationalen und internationalen Gremien

 

Unerlässliche Qualifikationen sind:

·         Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Uni/Master), vorzugsweise der Meteorologie, Hydrologie oder Physik

·         Sichere Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift, Level C1 CEFR

·         Fundierte Kenntnisse der Wechselwirkungen im Wasserkreislauf im System Erde aufgrund nachgewiesener mehrjähriger praktischer Erfahrungen in einschlägigem Umfeld

·         Ausgeprägte Kenntnisse im Bereich der internationalen Niederschlagsüberwachung

·         Fundierte Kenntnisse im in der Klima- und Klimafolgenforschung  aufgrund nachgewiesener langjähriger einschlägiger praktischer Erfahrungen

·         Nachgewiesene praktische mind. mehrjährige Erfahrungen  in der Steuerung von Beschäftigten mit entsprechendem Erfolg

 

Darüber hinaus erwarten wir in fachlicher Hinsicht:

·         Erfahrungen in der Kooperation mit Landes- bzw. Bundesbehörden

·         Erfahrung in der Mitarbeit in nationalen und internationalen Gremien

·         Nachgewiesene praktische langjährige Erfahrungen in der Arbeits- und Projektorganisation, inkl. Projektbeantragung

 

Im Hinblick auf die Persönlichkeit setzen wir voraus:

·         Führungskompetenz

·         Entscheidungs- und sachbezogenes Durchsetzungsvermögen

·         Verhandlungsgeschick mit entsprechendem Überzeugungs- und Darstellungsvermögen

·         Überzeugendes Auftreten und Präsentationsfähigkeit

·         Befähigung, Konflikte zu erkennen und sachgerecht  lösen zu wollen

·         Befähigung zum konzeptionellen strategischen Denken und Handeln

·         Kostenbewusstsein

·         Flexibilität in Denken und Handeln

·         Kundenorientierung

·         Hohes Maß an Eigeninitiative

·         Planungs- und Organisationsvermögen

 

Der Dienstposten ist nach Bes.-Gr.: A 16 BBesG / Verg.-Gr. Ia BAT / EG 15 TVöD bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen.

 

Für die ausgeschriebene Leitungsposition ist eine Planstelle der Bes.-Gr. A16 BBesG ausge-bracht.

 

Die Auswahlentscheidung erfolgt durch ein strukturiertes Interview und eine unterstützende Potentialanalyse.

Der Deutsche Wetterdienst fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und wurde entsprechend zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.beruf-und-familie.de.

 

 

Die Besetzung des Dienstpostens in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

 

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

 

Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, bewerben Sie sich bitte bis zum 08.05.2013 über das Elektronische Bewerbungsverfahren (EBV) auf der Webseite http://jobboerse.bmvbs.de.

 

Unter der Rubrik „Zugang für Bewerber/innen zum Elektronischen Bewerbungsverfahren EBV" haben Sie die Möglichkeit sich unter „Bewerbung mittels Referenzcode“ zu bewerben.

 

Hier geben Sie bitte im Verlauf Ihrer Bewerbung den oben genannten Referenzcode ein.

 

Bitte laden Sie im weiteren Verlauf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Master-/Diplomzeugnis/-urkunde, Arbeitszeugnisse) als Anlage in Ihr Kandidatenprofil hoch.

 

Zusätzlich pflegen Sie bitte in Ihrem Kandidatenprofil unter „Ausbildung/Abschlüsse“ Ihren Studienabschluss und unter „Sprachen“ Ihre Englisch-Kenntnisse sowie unter „Berufserfahrung“ ihre Arbeitgeber der letzten 5 Jahre.

 

Für nähere Auskünfte steht Ihnen im Deutschen Wetterdienst Herr Schaaf, Tel.: 069/8062-4253 zur Verfügung.

JPEG image

JPEG image

Attachment: Ausschreibung_met-jobs.doc
Description: Ausschreibung_met-jobs.doc

Attachment: Ausschreibung_met-jobs.pdf
Description: Ausschreibung_met-jobs.pdf



Go to: Periods · List Information · Index by: Date (or Reverse Date), Thread, Subject or Author.