met-jobs@lists.reading.ac.uk
November 2011
Message 80

[Periods|Index by:DateThreadSubjectAuthor|Date:PreviousNext|Thread:(Previous)(Next)|List Information]

[Met-jobs] Vacancy: Scientist in operational satellite-based irradiance estimation & solar power forecasting at Oldenburg University

From Detlev Heinemann <detlev.heinemann@uni-oldenburg.de>
To met-jobs@lists.reading.ac.uk
Date Thu, 24 Nov 2011 14:19:03 +0100

The Energy Meteorology group at Oldenburg University offers the following position in the field of operational satellite-based irradiance estimation and solar power forecasting.
The position requires at least a basic knowledge of the German language.

_____________________________________________________________
An der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Institut für Physik, Forschungsbereich Energiemeteorologie, wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/eine Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Entgeltgruppe 13 TV-L, 75%) für die Entwicklung und Implementierung von Verfahren zur satellitenbasierten Strahlungsberechnung und Solarleistungsvorhersage gesucht. 
Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Fortführung darüber hinaus wird angestrebt.

Ihre Aufgaben
 - Im Rahmen einer Unternehmenskooperation tragen Sie in unserem Team zur Entwicklung neuer Verfahren und Dienstleistungen in folgenden Bereichen bei:
    - Satellitenbasierte Einstrahlungsberechnung zur Ertragsprognose und Ertragsüberwachung von Photovoltaikanlagen
    - Solarleistungsprognose auf Basis von numerischer Wettervorhersage, Satellitendaten und Boden-Messdaten für den Einsatz in der Netzintegration von Solarstrom
 - Hierzu erweitern Sie ein bestehendes Satellitenverfahren zur weltweiten Anwendung mit weiteren geostationären Satelliten. Im Rahmen Ihrer Forschungstätigkeit arbeiten Sie außerdem an der Entwicklung von neuen Methoden zur Solarleistungsprognose mit. Sie implementieren die neu entwickelten Algorithmen in bereits am Markt etablierte operationelle Dienste.
 - Sie führen eine kontinuierliche Validierung des Verfahrens anhand von Messdaten mit den Zielen der wissenschaftlichen Weiterentwicklung und der Qualitätssicherung der Dienste durch.

Ihr Profil
 - Sie besitzen einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss in Meteorologie, Physik oder einem vergleichbaren Fach.
 - Programmieren in C, Perl und Matlab sowie die Auswertung grosser Datenmengen sind Ihnen vertraut. 
 - Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen in einem oder mehreren der Bereiche Energiemeteorologie, Satelliten-Fernerkundung, Strahlungsmodellierung, oder statistische Methoden sammeln können.
 - Sie arbeiten selbstständig in einem Team.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden.

Kontakt
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen - ausschließlich in elektronischer Form als pdf-Dateien - bis zum 12. Dezember 2011 an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Institut für Physik, Dr. Elke Lorenz, elke.lorenz@uni-oldenburg.de. Weitere Auskünfte zu der ausgeschriebenen Stelle erteilen Ihnen gerne Dr. Detlev Heinemann, Tel. 0441-798 3543/5070, und Dr. Elke Lorenz, Tel. 0441-798 3545.  
_____________________________________________________________





____________________________________________________________________

Dr. Detlev Heinemann

Carl von Ossietzky University Oldenburg
Institute of Physics
Energy Meteorology Unit
ForWind - Center for Wind Energy Research
26111 Oldenburg, Germany
Phone/Fax +49 (0)441 798 3543/3326
____________________________________________________________________







Go to: Periods · List Information · Index by: Date (or Reverse Date), Thread, Subject or Author.